Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Markus Hächler: "Was auskommen muss, kommt immer aus"

Markus Hächler war Kommunikationsleiter im Regionalspital Emmental. Ende April 2021 wurde er nun pensioniert. Im neo1-Wochengespräch erzählt Markus Hächler von seiner Arbeit im Regionalspital Emmental und was er im sogenannten "dritten Lebensabschnitt" vor hat.

Markus Hächler hat regelmässig die Medien informiert, was in den Spitälern Burgdorf und Langnau läuft. Er war aber auch intern für die Kommunikation zuständig und musste auch immer planen, wer was wissen muss. Manchmal musste Markus Hächler die Öffentlichkeit über heikle Themen informieren: "Wenn ich in den 37 Jahren, in den ich gearbeitet habe, etwas gelernt habe, ist es, was auskommen muss, kommt immer aus". Während seiner Zeit in Burgdorf hat der ehemalige Kommunikationsleiter viele schöne Dinge erlebt. "Das wichtigste war die Eröffnung des neuen Bettenhauses in Burgdorf. Zu dem Zeitpunkt konnte ich mein Team vergrössern, vorher war ich alleine, dann ist jemand dazu gekommen und heute sind es drei Personen in der Kommunikation vom Regionalspital Emmental", sagt Markus Hächler im neo1-Wochengespräch.

Seit einigen Tagen ist Markus Hächler nun pensioniert. Der Rentner möchte die Zeit für das Fahrradfahren nutzen und seine drei Enkelkinder geniessen.

 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: