Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Harpo | Moviestar

Startschuss für den Ski Alpin-Weltcup

Bild: Gian Ehrenzeller/Key

Am 17. Oktober 2020 startet der Ski Alpin-Weltcup in Sölden.

Das Schweizer Team hat sich gut auf die Saison vorbereitet. Swiss-Ski hat sich geeinigt, sich in diesem Jahr nur in der Schweiz auf die Saison vorzubereiten. "Durch den guten Sommer konnte sich das Team gut vorbereiten", sagt Walter Reusser, der Direktor von SkiAlpin bei Swiss-Ski.

Durch die Vorbereitung in der Schweiz konnte sich das Schweizer Team keine Referenzen bei den anderen Teams holen. Das sei aber kein Nachteil, sagt Walter Reusser im Interview mit neo1.

Das Coronavirus bedeutet für Swiss-Ski einen grossen Aufwand. Sie müssen sich im Voraus immer über die Reiseeinschränkungen in den einzelnen Länder und Regionen informieren. Trotz den Umständen ist Walter Reusser froh, kann der Weltcup trotz des Coronavirus stattfinden. Der Verband freut sich, kann es nun losgehen und dass die Athleten eine Gelegenheit haben, sich zu vergleichen.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: