Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Céline Walther
Jetzt läuft:
Gossip | Heavy Cross

Projekt Sportpark Burgdorf erhält Unterstützung

Das NRP-Projekt «Sportpark Burgdorf» wurde Ende März beim Amt für Wirtschaft Kanton Bern eingereicht. Dankdem positiven Entscheid kann die Umsetzung nun starten.

Im Projekt „Sportpark Burgdorf“ soll ein regionales Sportzentrum mit überregionaler Ausstrahlung geschaffen werden, welches mit einer funktionierenden Sport-und Gesundheitsinfrastruktur zu einem regelmässigen und lebenslangen Sporttreiben animiert. Geplant sind die Bereiche Hallenbad, Wellness, Fitness und Kletterhalle. Zusätzlich soll der Bereich Sportmedizin mit einer orthopädischen Praxis sowie einer Physiotherapie integriert werden.Indiesem Kompetenzzentrum für Bewegung sollein interdisziplinärer Ansatz (Sportmedizin, Physiotherapie und Bewegungsangebot) verfolgt werden, um ein nachhaltiges Bewegungs-und Gesundheitsverhalten in der Bevölkerung zu erreichen und Bewegungsdropouts zwischen den einzelnen involvierten Leistungsträgern zu verhindern.

Getragen wird das Projekt von der IG Sportpark Burgdorf – dies ist ein Zusammenschluss der bestehenden Organisationen Hallenbad AG Burgdorf (Hallenbad, Fitness, Wellness, Gastronomie), dem Verein Interessensgemeinschaft Kletterhalle Emmental sowie der neu entstandenen Organisationen Sportmedizin und Physiotherapie. Unterstützt wird das Projekt von der Neuen Regionalpolitik (NRP) mit einem Projektbeitrag von CHF 200‘000.-. "Ein sehr wichtiger Beitrag für uns", sagt der Geschäftsführer der Hallenbad AG Burgdorf, Christoph Estermann im Interview mit neo1. "So können wir nun voll in die Konzepte starten - Ende Jahr möchten wir mehr Fleisch am Knochen haben", so Estermann. Dies hange in erster Linie von der Standortplanung ab.

Weitere Artikel zum Thema:
Klettern, baden, Wellness - dies soll im Burgdorfer Sportpark möglich sein


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: